Stangendichtungen Pneumatik / KACO

PNJP - Lippenring

PNJP - Lippenring
Einfache Montage durch Einschnappen in den Einbauraum

Weitere Informationen und Anfrage

Anfrage Lippenring PNJP

PNJP - Lippenring

Bezeichnung

d1 d2 b
PNJP 10 x 16 x 4,5 A 10 16 4,5
PNJP 12 x 20 x 5,5 A 12 20 5,5
PNJP 16 x 24 x 5,5 A 16 24 5,5
PNJP 25 x 35 x 6 A 25 35 6


Die Tabelle zeigt Beispielabmessungen, Angaben alle in mm.
Kundenspezifische Abmessungen gerne auf Anfrage.


Die Lippenringe PNJP werden zur Abdichtung von Kolbenstangen in pneumatischen Geräten und Arbeitszylindern eingesetzt. Die Abmessungen der Baureihe entsprechen der Zylindernorm ISO 3320. Das Dichtungsprofil ist für den Betrieb in gewarteter oder getrockneter und ölfreier Druckluft ausgelegt. Die Dichtlippen haben fertiggeformte Dichtradien und zeichnen sich besonders durch geringe Reibung, hohe Abriebsfestigkeit und Stick-Slip-armen Lauf aus.

Aufbau und Funktion

Bei den Stangendichtungen der Baureihe PNJP sind die Dichtlippen unterschiedlich ausgelegt. Die statische Dichtlippe ist länger und im Querschnitt stärker ausgebildet als die dynamische, um die Abstützung und Stabilisierung des Lippenrings im Einbauraum sicherzustellen.

Werkstoffe

Standardwerkstoff für Lippendichtungen der Bauart PNJP ist ein bewährter SYGUMIN®-Werkstoff auf NBR-Basis mit 80 Shore A. Für Sonderfälle, wie beispielsweise hohe oder tiefe Umgebungstemperaturen stehen geeignete SYGUMIN®-Werkstoffe auf der Basis von NBR, HNBR und FPM zur Verfügung.

QHLP - Dicht-Abstreif-Element

QHLP - Dicht-Abstreif-Element
Einfache Sicherung im Einbauraum durch einen mitgelieferten Sprengring

Weitere Informationen und Anfrage

Anfrage Abstreif-Elemente QHLP

QHLP Abstreif-Elemente - Stangendichtungen Pneumatik

Bezeichnung

d1 d2 b b1
QHLP 8 x 16 AGU 8 16 6,2 8,2
QHLP 10 x 18 AGU 10 18 6,2 8,2
QHLP 12 x 22 AGU 12 22 7,0 9,0
QHLP 16 x 26 AGU 16 26 7,0 9,0
QHLP 18 x 28 AGU 18 28 7,0 9,0
QHLP 20 x 30 AGU 20 30 7,0 9,0

Die Tabelle zeigt Beispielabmessungen, Angaben alle in mm.
Kundenspezifische Abmessungen gerne auf Anfrage.

Im Gegensatz zur konventionellen Abdichtung mit Nutring und zusätzlichem Abstreifer übernehmen die BILIP®-Dicht-Abstreif-Elemente QHLP beide Funktionen. Zusätzlich lassen sich diese Dichtelemente problemlos ohne Demontage des Zylinderkopfes von der Geräteaußenseite her austauschen.

Aufbau und Funktion

Während die dynamische Dichtlippe zum Druckraum hin abdichtet, streift der Abstreifer zuverlässig Schmutz an der einfahrenden Kolbenstange ab. Das metallische Stützglied ist an der Außenseite zum Schutz gegen Korrosion mit Elastomer ummantelt. Dies ist insbesondere beim Betrieb unter rauhen Bedingungen z.B. in Feuchträumen oder bei Berührung mit Wasser von Vorteil.

Werkstoffe

Standardwerkstoff für das BLIP®-Dicht-Abstreif-Element QHLP ist ein bewährter SYGUMIN®-Werkstoff auf NBR-Basis mit 80 Shore A. Für Sonderfälle wie z.B. bei hohen oder tiefen Umgebungstemperaturen stehen geeignete SYGUMIN®-Werkstoffe auf der Basis von NBR, HNBR und FPM zur Verfügung.

PHNP - Dicht-Abstreif-Element

PHNP - Dicht-Abstreif-Element
Aus Polyurethan; einfache Montage durch Einschnappen

Weitere Informationen und Anfrage

Anfrage PHNP Dicht-Abstreif-Element

PHNP - Dicht-Abstreif-Element

Bezeichnung

d1   d2
PHNP 12 x 22 A 12   22
PHNP 16 x 26 A 16   26
PHNP 20 x 30 A 20   30
PHNP 25 x 35 A 25   35
PHNP 32 x 42 A 32   42

Die Tabelle zeigt Beispielabmessungen, Angaben alle in mm.
Kundenspezifische Abmessungen gerne auf Anfrage.


Dicht-Abstreif-Elemente der Bauart PHNP übernehmen sowohl die Dichtfunktion zum Druckraum als auch das Abstreifen von Schmutz auf der Kolbenstange. Die Dichtelemente werden aus hoch verschleißfestem Polyurethan gefertigt und überzeugen durch lange Lebensdauer.

Aufbau und Funktion

Während die dynamische Dichtlippe zum Druckraum hin abdichtet, streift der Abstreifer zuverlässig Schmutz an der einfahrenden Kolbenstange ab. Durch den integrierten Haltewulst ist kein Sprengring zur Sicherheit erforderlich.

Werkstoffe

Standardwerkstoff für die Dicht-Abstreif-Elemente PHNP ist ein Polyurethan-Werkstoff mit 90 Shore A, der sich durch eine hohe Abriebsfestigkeit auszeichnet.

PNSP - BILIP®-P Mini-Dicht-Abstreif-Element

PNSP - BILIP®-P Mini-Dicht-Abstreif-Element
Besonders kleinbauend; mit integriertem Abstreifer

Weitere Informationen und Anfrage

Anfrage PNSP - Mini-Dicht-Abstreif-Element

PNSP - Mini-Dicht-Abstreif-Element

Bezeichnung

d1 d2 b b1 b2
PNSP 6x11,2x5A Ausf. A 6 11,2 3,3 5 0,7
PNSP 8x14,2x5A Ausf. A 8 14,2 3,3 5 0,7
PNSP 10x16,2x6A Ausf. A 10 16,2 3,9 6 1,0
PNSP 12x18,2x6A Ausf. A 12 18,2 3,9 6 1,3

Die Tabelle zeigt Beispielabmessungen, Angaben alle in mm.
Kundenspezifische Abmessungen gerne auf Anfrage.



Die einteiligen Dicht-Abstreif-Elemente der Bauart PNSP übernehmen die Funktion des Abdichtens und des Abstreifens. Durch ihre platzsparende Bauweise können die Einbauräume so gestaltet werden, dass sie CE-TOP-Anschlussmaßen entsprechen.

Aufbau und Funktion

PNSP-Elemente besitzen kein metallisches Stützglied und lassen sich daher leicht in die dafür vorgesehene Einbaunut einschnappen. Die Dicht- und Abstreiflippen haben durch ihre spezielle Formgebung in Verbindung mit einem geeigneten SYGUMIN®-Werkstoff geringe Haft- und Gleitreibkräfte und erlauben nach Montagefettung auch den Einsatz bei trockener und ölfreier Luft.

Werkstoffe

Standardwerkstoff ist ein bewährter SYGUMIN®-Werkstoff auf NBR-Basis von 75-80 Shore A der sich durch eine hohe Abriebfestigkeit auszeichnet.

QFNP - DILAG®-P Dicht-Abstreif-Lager-Element

QFNP - DILAG®-P Dicht-Abstreif-Lager-Element
Dicht-Abstreif-Element; mit integrierter Stangenführung

Weitere Informationen und Anfrage

Anfrage QFNP - Dicht-Abstreif-Lager-Element

QFNP - DILAG®-P Dicht-Abstreif-Lager-Element

Bezeichnung

d1 d2 b b1 b2
QFNP 6 x 12 AG 6 12 11,2 16,0 2,8
QFNP 8 x 15 AG 8 15 12,5 17,3 2,8
QFNP 10 x 17 AG 10 17 15,5 20,3 2,8
QFNP 12 x 19 AG 12 19 16,0 22,5 4,0
QFNP 16 x 25 AG 16 25 17,5 25,5 5,0
QFNP 18 x 27 AG 18 27 19,5 27,5 5,0

Die Tabelle zeigt Beispielabmessungen, Angaben alle in mm.
Kundenspezifische Abmessungen gerne auf Anfrage.

DILAG®-Teile sind wartungsfreie Dichtelemente, welche die Funktionen Dichten, Abstreifen und Lagern in einem Bauteil übernehmen.

Aufbau und Funktion

DILAG®-Teile bestehen aus einem metallischen Stützkörper, mit dem die elastische Dichtlippe, das Lagerteil und der Abstreifer durch Vulkanisation fest verbunden sind. Der Lagerbereich zwischen Dichtlippe und Abstreifer ist zur Aufnahme von Fett mit Nuten versehen, die wie ein mehrgängiges Gewinde verlaufen. Durch diese Nuten ergibt sich eine intensive Schmierung insbesondere bei kurzen Hüben und hoher Frequenz.

Die elastische Führung der Kolbenstange in der Dichtung hat sich besonders bei mehrfach- oder parallelgeführten Stangen, z.B. Tandemzylindern und Vorschubeinheiten als vorteilhaft erwiesen. Im Gegensatz zu metallischen Lagerungen ist bei DILAG®-Elementen ein größerer Mittenversatz bei gleicher Funktionssicherheit zulässig. Die Seitenkraftbelastung des Lagerteils richtet sich nach der Hublänge und dem Stangendurchmesser. Im Allgemeinen gilt für die maximale Belastbarkeit folgende Formel:

Stangendurchmesser (mm) x 30 (N/mm) = Belastbarkeit (N)

Bei kurzen Hüben ist eine höhere Seitenkraft zulässig, die jedoch im Einzelfall durch Versuche zu ermitteln ist.

Werkstoffe

Der bei den DILAG®-Teilen verwendete Werkstoff NBR mit 75 Shore A zeichnet sich durch eine hohe Gebrauchsdauer und gute Gleiteigenschaften bei geringem Abrieb aus.